Suche

Produktsuche

Protectosil® WS 600

Protectosil® WS 600 ist eine wässrige Emulsion zur Hydrophobierung von porösen, mineralischen Baustoffen ohne wesentliche Anteile flüchtiger organischer Verbindungen (VOC)

Anwendungsbereich

Eigenschaften Wasserdampfdurchlässige, unsichtbare Imprägnierungen Herstellung von wasserabweisenden Oberflächen Keine Bildung klebriger Silikonharze Haarrisse bis 0,3 mm können geschützt werden Große Reduktion der Wasseraufnahme Hohe Eindringtiefe in poröse, mineralische Substrate Verbrauch Wir empfehlen die Verwendung von Verdünnungen mit mindestens 10% Wirkstoffgehalt. Dies entspricht einer Verdünnung mit demineralisiertem Wasser im Verhältnis 1:4. Die aufzutragende Menge und Konzentration an Protectosil® WS 600 hängen stark von der Saugfähigkeit des Untergrundes und der gewünschten Eindringtiefe ab. Poröse, stark saugende Untergründe können bis über 350 ml/m2 aufnehmen. Die genaue Auftragsmenge und Konzentration sollten durch das Anlegen einer Probefläche ermittelt werden.  Als Hydrophobierungsmittel auf porösen, mineralischen Untergründen: Mineralische Putze Kalksandsteinmauerwerk Ziegelmauerwerk Dachziegel Die zu imprägnierenden Untergründe sollten sauber und trocken sein. Zur Reinigung der Oberflächen werden Hochdruck- oder Dampfreinigung empfohlen. Während der Applikation sollten die Außentemperatur sowie die Temperatur des Untergrundes im Bereich von 5°C bis 40 °C liegen. Protectosil® WS 600 sollte nicht bei starkem Wind oder Regen appliziert werden. Protectosil® WS 600 soll durch sattes Fluten der Oberfläche aufgebracht werden, indem man es drucklos gegen die Oberfläche fließen lässt. Alle Förderaggregate für Flüssigkeiten sind geeignet (z.B. Airlessgeräte). Protectosil® WS 600 darf nicht vernebelt werden. Protectosil® WS 600 wird am wirkungsvollsten in 2 bis 3 Arbeitsgängen nass in nass aufgetragen. Die hydrophobierende Wirkung entwickelt sich in einigen Minuten bis Tagen (abhängig vom Untergrund und den Umgebungsbedingungen). Die Applikation sollte daher kontinuierlich und ohne Unterbrechung erfolgen, damit keine Überlappungen entstehen.