Suche

Produktsuche

Dynasylan® 1189

Dynasylan® 1189 ist ein alkylsubstituiertes aminofunktionelles Silan und wirkt als Haftvermittler zwischen anorganischen Materialien (z.B. Glas, Metallen, Füllstoffen) und organischen Polymeren (Duroplaste, Thermoplaste, Elastomere), als Oberflächenmodifizierungsmittel und zur stofflichen Veränderung von chemischen Substanzen.

Anwendungsbereich

Dynasylan® 1189 ist ein wichtiger oder unverzichtbarer Bestandteil in vielen Anwendungsbereichen. Beispiele sind: Glasfaser/Glasgewebe-Verbundwerkstoffe: als Schlichtebestandteil oder Finish Gießereiharze: als Additiv für Phenol-,Furan- und Melaminharze Kleb- und Dichtstoffe, Klebstoffe: als Primer oder Additiv und zur chemischen Modifizierung Mineralisch gefüllte Polymere (Composites): zur Vorbehandlung von Füllstoffen und Pigmenten Farben und Lacke: als Additiv und Primer zur besseren Substrathaftung Die wichtigsten durch Dynasylan® 1189 erzielbaren Effekte sind: Verbesserung von Produkteigenschaften wie Biegefestigkeit, Zugfestigkeit, Schlagzähigkeit, E-Modul Feuchtigkeits-, Korrosionsbeständigkeit Verbesserung von Produkteigenschaften wie Haftung Füllstoffdispergierung rheologisches Verhalten: Viskositätsreduzierung höherer Füllgrad